Kryptobörsen

Wie kaufe ich Kryptowährungen und welche Anbieter gibt es?

Eines vorab: Investments in Kryptowährungen sind hoch spekulativ und sehr riskant (Totalverlust nicht ausgeschlossen!) – können aber selektiv auch spannende Gewinnmöglichkeiten bieten. Bevor man investiert, sollte man sich zunächst sehr genau über das konkrete Konzept/Whitepaper, Usecases, Praxisanwendungen, das dazugehörige Unternehmen (inkl. Team, Developer, Netzwerk und Investoren), Marktkapitalisierung bzw. Bewertung, Supply, Kursverlauf, Handelsvolumen, unterstützte Handelsplattformen, etc. informieren.

Wer in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, etc. investieren möchte, benötigt hierzu ein separates Konto bei einer Kryptobörse (herkömmliche Banken bzw. Broker für den Handel von Aktien oder ETFs unterstützen dies aktuell noch nicht). Nachdem man dort einen Account eröffnet und seine Identität per Ausweisupload verifiziert hat, kann man auf die Börse dann entweder Euro einzahlen (per Überweisung) oder direkt via Kreditkarte Kryptowährungen kaufen – wobei letztere Variante höhere Gebühren verursacht.

Ich persönlich nutze Coinbase*, weil sie eine der größten Börsen sind und in der EU reguliert, es gibt aber auch noch weitere Kryptobörsen wie bspw.: Bitrex, Binance, CEX.io, Kraken, etc.  Jeder sollte hier im Detail prüfen und sich genau überlegen, welchem Anbieter man vertrauen möchte.

Benefit für #Aktien-Fit Leser: Wenn du dich über diesen Link bei Coinbase* anmeldest erhältst du als Geschenk 10 USD in Bitcoin sobald du den ersten Kauf/Verkauf über mind. 100 USD getätigt hast.

Zuletzt noch ein Praxis-Tipp den ich jedem dringend ans Herz legen möchte: Haltet gekaufte Kryptowährungen nicht für längere Zeit direkt auf einer Kryptobörse, sondern sichert diese in speziellen Hardware-Wallets (z.b. dem Ledger Nano S*).

 

Literaturtip

 

Letzte Blogbeiträge

 

zur Basiswissen: Themen-Übersicht

 

Blog | Basiswissen | Musterdepots | Newsletter | über #Aktien-FitSocial Media


Rechtlicher Hinweis: Diese Informationen stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Kryptowährungen dar. Für Richtigkeit und Vollständigkeit sowie für eventuelle Vermögensschäden wird keinerlei Haftung übernommen. Investitionen an der Börse und in Kryptowährungen können einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals zur Folge haben.

*Affiliate Info: In meinem Blog empfehle ausschließlich Produkte, die ich selbst nutze und auch meinen Freunden empfehlen würde. Dafür erhalte ich teilweise Provisionen, die es mir ermöglichen, meinen Blog zu betreiben und weiter zu verbessern. Mit dem Verwenden meiner Links kannst du mich dabei unterstützen. Herzlichen Dank!